zu Hause in... mit Gerald Zhang-Schmidt

Mehr sehen, mehr lernen, in dieser Welt #NachHauseKommen

Kategorie: China (Page 1 of 2)

#GetAtHome in China 8: Ein Risiko mit Profit, eine Wanderung am Lion Rock Trail, Hong Kong

In Hong Kong wollte ich eigentlich dem Fjällräven Classic in seiner Erweiterung nach Asien vorgreifen und die Route, die mehr oder minder entlang des Maclehose Trail zu verlaufen scheint, beschreiben.

Nachdem ich nicht einmal den genauen Streckenverlauf hatte herausfinden können, hatte ich allerdings schon vorgeplant, zumindest auf einen kleinen Abschnitt des Maclehose Trails zu gehen und den Abstecher von diesem zum Lion Rock Trail zu nehmen.

Kaum mehr 24 Stunden verblieben bis zu unserem Abflug zurück nach Österreich.

weiterlesen

Hong Kong's Temple Road in the Rain

#GetAtHome in China 7: 3 Tage Regen in Hong Kong

Hong Kong ist Freude… und Folter.

Die urbane Masse an Menschen, die Hitze und Luftfeuchtigkeit machen es nicht gerade angenehm.
Die Mischung von Ost und West, die extrem urbanisierte Stadt in unmittelbarer Nähe zur Natur faszinieren.

weiterlesen

Haikou Sunrise

#GetAtHome in China 6 – Haikou, Hainan, wie ein Chinese auf Urlaub, suchend nach China-Verständnis

Tourismus ist eine Boomindustrie, aber was das sich-zuhause-machen (eben mein #GetAtHome) angeht, so ist es eine seltsame Sache:

Touristische Trips, schnell überall hin, wo man doch gewesen sein muss, können nur oberflächlich sein.
Zuhause zu bleiben ist aber auch keine Lösung, wenn es nicht gerade zu einem grösseren Engagement mit der Welt führt.

Dazwischen liegt etwa die Idee, wohin zu reisen um dort wie ein Einheimischer zu leben oder das Dort zumindest wie ein Einheimischer zu erleben.

Wie ist es in China so, für einen Chinesen, auf Urlaub und doch nicht so ganz?

weiterlesen

#GetAtHome in China 5: Tief im ländlichen Hunan – Eine tektonische Verschiebung, ein Bach… eine Naturschönheit

Es ist nicht gerade so, als hätten Österreich, Europa… überall… nicht auch ihre besonderen Naturschönheiten, die manchmal plötzlich zu Plätzen werden, die man gesehen haben muss.

Versteckte Täler, kleine Wasserfälle, Ausblicke über Wälder, derartiges.

Was aber macht einen solchen Ort speziell genug, um nicht einfach nur da zu sein, sondern etwas besonderes zu sein?

weiterlesen

#GetAtHome in China 4: Tief im ländlichen Hunan – Unbekannt Bedeutende Tempel

Eine Verbindung zu Japan hätte ich im ländlichen Hunan kaum erwartet, aber da war sie…

Im östlichen Teil der offiziellen Landschaftsschönheit des Jiuxian-Sees, ungefähr so tief im ländlichen China wie man überhaupt gehen kann, ohne eine Zeitmaschine zur Verfügung zu haben, da stehen zwei buddhistische Tempel.

weiterlesen

#GetAtHome in China 3: Reise durch Hunan – Der höchste Berg… von You County

Den Everest bestiegen zu haben, das würde noch ein wenig Aufmerksamkeit bekommen, lächerlich wie das ganze geworden ist (wenn Sherpas nicht mehr nur die Ausrüstung sondern allmählich auch schon so manche der Bergsteiger geradezu nach oben auf dieses Disneyland von einem Berg tragen).

Den höchsten Berg, der nicht sehr hoch ist, eines chinesischen Landkreises, der nicht sehr gross ist und keine Berühmtheiten besitzt, zu besteigen aber?

weiterlesen

#GetAtHome in China 2: Reise durch Hunan – Im touristischen Niemandsland des ländlichen China

China hat längst nicht nur Probleme, China hat auch viel zu bieten.

China ist aber nicht gerade ein beliebtes Tourismusziel.

Wo wir hingehen, weil Teile der Familie dort leben, fährt überhaupt kaum jemand hin.

Dementsprechend bietet es wenigstens gute Chancen, China so zu zeigen, wie es wirklich ist und wie kaum jemand es zu sehen bekommt.

weiterlesen

#GetAtHome in China: Tief im ländlichen Hunan. Berichte abseits ausgetretener Pfade

Shanghai hat, wie in den vorherigen Einträgen zu sehen, einige nette Eindrücke geboten.

Trotzdem, Shanghai ist nicht ganz China, und es gibt sehr #GetAtHome-bezogene Gründe, warum ich das sage:

weiterlesen

Shanghai: Zwei Ansichten des Bund – und der Selfies

Früher oder später, ob nun Tourist oder Travel Blogger, findet man sich an denselben Orten wie alle anderen.

Es gibt einigen Missmut zu dem Thema, viele Beschwerden (vor allem jetzt, wo überall Selfies gemacht werden), vielfältige philosophische Diskussionen – aber auch gute Gründe.

weiterlesen

Page 1 of 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén